Startseite

Mit der Abredeversicherung können Sie während einer unbezahlten Auszeit die Unfallversicherung nach UVG um maximal 6 Monate verlängern.


Der Inhalt dieser Seite wurde dem seit dem 1. Januar 2017 geltenden UVG (Unfallversicherungsgesetz) angepasst. Falls ich etwas übersehen haben sollte, können Sie mir das gerne mitteilen (siehe Kontakt im Impressum).
Auf die künftigen Kürzungen von IV-Renten aus dem UVG bei Unfällen nach dem 45sten Altersjahr oder Rückfällen nach dem 60sten Altersjahr werde ich zu einem späteren Zeitpunkt detaillierter eingehen. Interessierte können sich auf dem Internetauftritt der Bundesverwaltung das neue UVG zu Gemüte führen, die Kürzungen sind in Artikel 20 Abs. 2 ff festgehalten.

Im Laufe von 2017 werde ich diesen Auftritt auch responsive gestalten, damit sich die mobilen Besucher etwas angenehmer informieren können. Bis dahin: sorry.